• Mitteilungen zur Proben-Zwangs-Pause wegen des Corona-Virus finden sich auf der Seite "Anlässe"

 ___________________________________________________________________________________________

 

 

Ganz neu im Bild

Der Kirchenchor Ballwil stellte sich zum Jubiläum der Fotografin (Daniela Burkart) für ein neues Chorfoto.
100 Jahre alt und trotzdem noch frisch und unternehmungslustig!

 

„Seetaler Bote“ 03. September 2015
 
100 Jahre Kirchenchor Ballwil: Jubiläumsfeier 30. August 2015
 
Eine köstliche Lektion in Harmonielehre
 Der Kirchenchor Ballwil feierte in der voll besetzten Pfarrkirche sein 100-jähriges Bestehen mit einem feierlich-frohen Gottesdienst. Es war ein Fest für die Ohren und das Herz.

Ein eindrückliches Bild: Den gesamten Chorraum der Ballwiler Kirche füllt eine eigens aufgebaute Bühne aus, auf der rund 90 Choristen und 26 Instrumentalisten Platz genommen haben. Ein kleiner Altartisch steht im Mittelgang, im Zentrum der Festgemeinschaft. Von hier aus leitet Pfarrer P. Christian Lorenz, seit 30 Jahren auch Präses des Kirchenchors, einfühlsam die Liturgiefeier. An der Orgel begleitet Chaim Glück stilvoll die Feier.

Fast auf den Tag genau 100 Jahre nach der Neugründung des Kirchenchors kann Chorpräsidentin Annemarie Schwegler die Ballwiler Bevölkerung, die Vereinsdelegationen und auswärtige Gäste willkommen heissen. Und ebenso schnörkellos und sympathisch spricht anderthalb Stunden später Kirchenratspräsident Thomas Odermatt seinen Dank an den jubilierenden Chor aus. Für die Festpredigt steigt P. Christian ausnahmsweise auf die altehrwürdige Kanzel. Er erinnert an den Wert der Harmonie im Zusammenleben der Menschen und lässt dies durch Orchester und Solisten, zur Freude der Zuhörerschaft, gleich praktisch demonstrieren: eine köstliche Lektion in Harmonielehre.

Die Zeit steht still

Die für den Festtag gewählte Musik, Mozarts „Krönungsmesse“, fügt sich trefflich ins liturgische Geschehen ein. Wie Chor und Orchester in geballter Kraft die ersten Kyrie-Rufe in den Kirchenraum schicken, steht für einen Moment die Zeit still. Erklang diese Musik nicht erstmals vor mehr als 200 Jahren in einer Wallfahrtskirche bei Salzburg? Vor präzis 50 Jahren im Jubiläumskonzert des Ballwiler Kirchenchors? Und sie klingt noch genau so frisch und festlich wie eh und je.

Im Zeichen des Zusammenhalts

Es war eine gute Idee, für diese Messe den Kirchenchor mit seinen 43 Sängerinnen und Sängern zum „Chor 2015“ zu verstärken. Der kraftvolle Chorklang passte zum Jubiläum. Überdies kam durch den Zuzug von mehr als 40 Gastsängerinnen und Gastsängern – unter ihnen auch die amtierenden Präsidenten der politischen und der Kirchgemeinde sowie des Männerchors und des No Name Chors – der Wille zum Zusammenhalt in Dorf und Region sehr schön zum Ausdruck. Und der Dirigent der Musikgesellschaft Ballwil spielte die Kesselpauke im Orchester! (hm)

Kirchenchor Ballwil

Wenn die Musik die Leiter zum Himmel ist, dann ist die Kirchenmusik der Lift
Hermann Lahn
 
Im Kirchenchor Ballwil schwingen sich 43 Frauen und Männer über Leitern, über Tonleitern. Jede Leiter ist so gut, wie ihre Sprossen.
Die wichtigste Sprosse ist die Chorgemeinschaft mit dem wöchentlichen Stimmtraining. Die Stärke des Chores liegt darin, sich gemeinsam für die gleiche Sache einzusetzen. Das ist die große Herausforderung und trägt zum guten Geist im Chor bei.


Eine weitere Sprosse ist das Mitgestalten der Gottesdienste.

Aber auch das Volkslied wird gepflegt. Gute Laientheater  unter Einbezug des ganzen Chores bringen Farbtupfer ins Vereinsleben, wie 2003 Gotthelfs "Hansjoggeli der Erbvetter",

2007 die Tragikomödie "Dällebach Kari" und 2013 das Kriminalspiel „Wachtmeister Studer“ .
Am Schweizerischen Gesangsfest in Sitten im Jahr 2000 und am Kantonalen Gesangsfest 2006 in Wolhusen holte sich der Chor das Höchstprädikat "Vorzüglich"!
Wir pflegen anspruchsvolle Chormusik verschiedener Epochen. Der Chor tritt auch regelmäßig mit Aufführungen großer Chor- und Orchesterwerke an die Öffentlichkeit.

Bei den letzten Konzerten sangen wir Werke von César Frank, J.G. Rheinberger und von verschiedenen nordischen Komponisten.

Der Kirchenchor Ballwil wird seit 2014 von Hannes Roesti, geleitet. Er zeigt, wie schnell oder wie langsam wir über die Tonleitern auf und ab zu singen haben. Er motiviert uns mit seiner jungen und dynamischen Art zu grossen Tonsprüngen.

Turnen Sie mit uns über Tonleitern!
Haben Sie Lust an Schnupperproben? Sie sind herzlich willkommen. Wir proben jeweils am Mittwoch, 20.00 - 21.45 Uhr, im Probelokal des Gemeindehauses in Ballwil.