Jubiläums-Generalversammlung 13. März 2020

Jetzt kommt das Co-Präsidium

Der Kirchenchor St. Stephan traf sich am Freitag den 13. März 2020 im Restaurant Chommle zur alljährlichen Generalversammlung. Die Versammlung stand unter dem Motto von Yehudi Menuhin: „Die Musik spricht für sich allein. Vorausgesetzt, wir geben ihr eine Chance.“. Auch wenn die Aktuelle Entwicklung rund um das Corona-Virus der Musik wenig Chancen lässt, liessen sich die Chormitglieder nicht beirren. Nach einem gelungenen Essen, serviert durch das Chommle Team, eröffnete die Präsidentin Margrith Stalder die Versammlung. Gekommt führte sie durch die verschiedenen Traktanden. Leider hat Margrith Stalder an der Versammlung ihren Rücktritt verkündet und wurde für ihre hervorragenden Dienste in den letzten 6 Jahren beklatscht. Neu wird der Vorstand von einem Co Präsidium von Brigitte Huwyler und Urs Höltschi geführt. Ebenso frisch in den Vorstand gewählt wurde Elias Hörhager als neuer Aktuar. Nach etlichen Ehrungen: Josy Hodel 35 Jahre, Irene Riebli 30 Jahre, Edith Galli, Monika Höltschi und Urs Höltschi 20 Jahre, sowie Guido Bossi und Brigitte Huwyler 10 Jahre, wurde das feine Dessert serviert. Anschliessend folgte als Überraschung eine Tombola mit Preisen verschiedener Bergbahnen, bei der niemand zu kurz gekommen ist. Als krönender Abschluss wurden die Bilder der Jubiläumsreise nach Trier im Jahr 2019 gezeigt. Auch wenn die Musik die nächsten Monate wohl zu kurz kommen wird, wird jedes Chormitglied den Schwung aus der Generalversammlung mitnehmen und die eigenen Herzen klingen lassen. Besonders in der Krisenzeit wird es umso wichtiger sein, der Musik weiterhin Raum zu geben. Getreu der Weisheit eines unbekannten Autors: „Bei manchen […] wird der Reichtum eines Menschen daran bemessen, wieviele Lieder er im Herzen trägt.“.

 

                                     

Verabschiedung der Präsidentin                                                                  

durch Urs Höltschi

 

        

Rückblick auf die Jubiläumreise in Trier

via Fotos

 

 

Zurück