Weihnachtsfeier 29. November 2019

Der Kirchenchor St.Stephan fand sich am Freitag, 29. November 2019, im Pfarreiheim zusammen um die alljährliche Weihnachtsfeier zu begehen. Als Dankeschön für die aktiven Sängerinnen und Sänger des Chores wurde ein reichhaltiger Apero serviert. Im Stephansstübli wurde anschliessend ein reichhaltiges Salatbuffet mit Schinkli von der Stalder Metzg kredenzt. Dazwischen wurde traditionsgemäss aus dem reichhaltigen Ständchenrepertoire gesungen und das singende Buffet zum Besten gegeben. S isch all obe äs müsäli oder der lustige Kanon die Geige schallten durch den Proberaum und begeisterten die anwesenden Nichtmitglieder und Partner der Chormitglieder. Anschliessend wurde ein reichhaltiges Dessertbuffet serviert. Die Seetalertorte war dabei das Highlight des ganzen Buffets.

 

Aber auch für besinnliche Momenten war gesorgt. Eher unfreiwillig war zeitweise die Beleuchtung ausgestiegen. Das sorgte für eine sehr angenehme weihnachtliche Stimmung mit den brennenden Kerzen auf den Tischen. Die wunderschöne Tischdekoration von Irene Bucher kam dabei besonders zur Geltung, die verschiedenen Orangetöne verzauberten mit dem Kerzenlicht den ganzen Raum. Für erwärmte Herzen sorgte auch das durch Antoinette Huser vorgetragene Weihnachtsgedicht von Walter Ineichen. Der Abend endete entspannt bei geselligem Zusammensein und Kerzenschein. Die Teilnehmenden verliessen das Pfarreiheim innerlich gestärkt für den bevorstehenden Auftritt am 26. Dezember 2019 wo die Orchestermesse W.A. Mozart (1756 - 1792) "missa solemnis in C" zum Besten gegeben wird. Das 125 Jahr Jubiläum des Chors will gut vorbereitet sein, wozu eben nicht nur geölte Stimmbänder gehören, sondern auch neu motivierte und innerlich gestärkte Sänger.

 

     

           

    

 

 

 

 

Zurück